Stage Tec AVATUS: Theaterpremiere am Staatstheater Mainz

Zuschauersaal im Großen Haus mit Tonregie (Foto: Stage Tec)

Christian Fuchs (links), Produktmanager bei Stage Tec, weist Kollegen der Audioabteilung des Staatstheaters Mainz in die IP-Konsole AVATUS im Großen Haus ein (Foto: Stage Tec)

Andreas Stiller, Technischer Leiter der Audioabteilung am AVATUS (Foto: Stage Tec)

Das Staatstheater Mainz nutzte die Sommerpause, um seine Audiotechnik zu sanieren. Das bereits seit 1997 im Kleinen Haus und seit 2001 im Großen Haus installierte NEXUS-Netzwerk wurde grundlegend modernisiert und in Teilen erneuert. Eingebunden in das Audionetz waren drei CANTUS-Pulte, die noch aus der ersten Generation digitaler Mischpulte von Stage Tec stammen. Bei der Mischpulttechnik fiel die Wahl auf das IP-basierte AVATUS. Ausschlaggebend war unter anderem das modulare Konzept von AVATUS, bei dem sich über Ethernet sehr individuelle Pultgrößen und Kombinationen zusammenstellen lassen.

In der Tonregie im Großen Haus wurde ein 48-Fader AVATUS mit dem Router NEXUS STAR installiert. Das Herzstück der Tonregie im Kleinen Haus ist ein AVATUS mit 36 Fadern und dazugehörigem Router. Ein drittes AVATUS mit 24 Fadern ist als Remote-Konsole mobil und kann je nach Bedarf in beiden Häusern als Erweiterung der Hauptkonsole oder als Parallelpult für den Einsatz im Zuschauersaal konfiguriert werden.

Im Studio des Kleinen Hauses setzt man zukünftig auf eine AURUS-Konsole mit erneuerten DSP-Einheiten RMDQ für Aufnahmen und die Soundbearbeitung. Als Audionetzwerk kommt nach wie vor das NEXUS-System zum Einsatz, in das schon die CANTUS-Pulte eingebunden waren. Das Netzwerk wurde um einige Schnittstellen erweitert, wie beispielsweise das Dante Audio-over-IP-Interface (XDIP). Etwa 75% der alten NEXUS-Komponenten können nach einer Werksüberholung und einem Upgrade auf die Produktversion Matrix 5 weiterhin verwendet werden: neun Basisgeräte aus dem Großen und Kleinen Haus und zwei Stageboxen als mobile Einheiten für beide Häuser mit rund 340 Ein- und Ausgangskarten. Das AURUS in der Studiobühne ist über den STAR-Router an zwei NEXUS-Basisgeräte angeschlossen.

www.stagetec.com