ULTRASONE übernimmt Deutschlandvertrieb für eigene Produkte

ULTRASONE im Gut Raucherberg (Foto: Ultrasone)

Die ULTRASONE AG strafft ihre Vertriebsstrukturen und ist damit sofort direkter Ansprechpartner für Händler und Endkunden. Produktneuheiten wie der auf der diesjährigen HIGH END vorgestellte Manufaktur-In-Ear-Kopfhörer Saphire gelangen ab sofort direkt vom Hersteller in den Handel. Auf diese Weise wird eine intensivere Betreuung der Fachhändler sichergestellt. Der Manufakturhersteller fokussiert sich zukünftig auf die eigenen Kernkompetenzen bei der vollständigen Entwicklung und Manufakturfertigung von hochwertigen High-End-Kopfhörern und unterstreicht so seinen exklusiven Anspruch.

Mit der Vertriebsneuorganisation erhalten Kunden wie Händler alle Dienstleistungen aus einer Hand. Durch die Veränderungen im Unternehmen werden Prozesse und Abläufe effizienter gemacht: Marketing-Aktionen können so gemeinsam umgesetzt werden und Produktneuheiten sind schneller verfügbar. Die ULTRASONE AG ist mit ihrem Firmensitz auf Gut Raucherberg im bayerischen Wielenbach zudem ab sofort Anlaufstelle für sämtliche Supportanfragen.
Neben der strategischen Neuausrichtung im Vertriebskonzept präsentiert sich die ULTRASONE AG seit Kurzem auch mit einer vollständig neugestalteten Website im Internet.

www.ultrasone.com