Der Handballverein „Rhein-Neckar Löwen“ startet neue „Form der „Live-Kommunikation“ mit immersiven Sound

Die SAP Arena in Mannheim (Foto: BK-Productions, Benjamin Klose)

Weltpremiere in der Mannheimer SAP Arena. Mit „VR Löwen: Dein Team│Deine Welt“ stellen die Rhein-Neckar Löwen die Grundlagen für ein einmaliges immersives Erlebniskonzept vor. Als Vorreiter im weltweiten Profisport setzt der Handball Bundesligist dabei auf wegweisende VR-Anwendungen: Mit der einmaligen Kombination aus 3D-Audio-Technologie und stereoskopischen 360-Grad-Bildwelten revolutionieren die Rhein-Neckar Löwen die Wahrnehmung im virtuellen Raum und schaffen darüber hinaus die Grundlagen für eine besonders emotionale Fan- und Sponsorenansprache.

VR-Technologie ermöglicht den Fans neue Begegnungen mit den Spielern der „Löwen“
Als Mehrwert dieser besonderen „Live-Kommunikation“ werden in der neuen „VR Löwen Welt“ künftig audio-visuelle Hologramme von Spieltagen sowie besondere Begegnungen mit den Handballstars möglich. Da die innovative 3D-Audio-Technologie über das Ohr alle Sinne anspricht, erleben Besucher der „VR Löwen Welt“ das Geschehen auf und neben der Platte „zeitversetzt live“ und – als weitere Alleinstellung – damit genauso emotional wie in der Realität!

Foto: BK-Productions, Benjamin Klose

Was man zum Eintritt in die „VR Löwen Welt“ braucht: Handy, Kopfhörer und Cardboard!
Der Zugang in die „VR Löwen Welt“ erfolgt per Smartphone, mit handelsüblichen Kopfhörern und einem gebrandeten Cardboard im „VR Löwen Look“. Alternativ kann auch eine professionelle Gear-VR-Brille verwendet werden. Damit Fans und Mannschaft ab der kommenden Spielzeit noch enger zusammenrücken, entsteht aktuell mit den Technologie- und Kreativpartnern im „VR Löwen Team“ eine immersive „VR Löwen App“ als Grundlage! Die Orientierung in der „VR Löwen Welt" ist intuitiv und ohne Erklärungen möglich. Anstelle von Mausklicks erfolgt die Steuerung mittels Blickkontakt.
 
VR Löwen Welt“ bezieht Fans und Sponsoren eng in das weitere Storytelling mit ein
 Speziell für Sponsoren bieten sich im audio-visuellen Hologramm der SAP-Arena und der neuen virtuellen Erlebniswelt, die in der „VR Löwen App“ daneben entsteht, vollkommen neue Ansätze für ein spannendes Storytelling. Ab der kommenden Saison werden hier in einem regelmäßigen Turnus aktuelle 360-Grad-Inhalte eingespielt. Als integrativer Bestandteil der „VR Löwen Welt“ können – ergänzend zu 360-Grad-Videos – auch normale Videos, Bilder und Grafiken sowie Präsentationen und Texte im Look dargestellt und wiedergegeben werden. Daneben sind als Service Livedaten über Spielstände und aktuelle Tabellen vorgesehen.

Foto: BK-Productions, Benjamin Klose

3D-Audio-Technologie der 3D-Audio- und Immersiv-Pioniere macht den Unterschied!
 Den Unterschied zu bislang üblichen, meist wenig emotionalen 3D-Videos bringt die innovative 3D-Audio-Technologie des Neustadter 3D-Audio- und Immersiv-Pioniers MediaApes GmbH. Als zentraler Vordenker für „VR Löwen“ fungiert der Geschäftsführer Sebastian Gsuck: „Für das Verständnis von Immersion ist es wichtig, dass im virtuellen Raum die Wahrnehmung über den Ton gelenkt wird. Mit 3D-Audio gehen wir mittels Kopfhörer und bei Bedarf auch mit unserer Auralite 3D-Technologie einen Schritt weiter und erschaffen parallel zu den Bildwelten ein akustisches Hologramm. Spielen wir unsere Möglichkeiten voll aus, dann können Fans in der Wahrnehmung „VR Löwen“ vom Originalerlebnis nicht mehr unterscheiden!“
 
Als weiterer Partner unterstützt Björn Wojtaszewski, Inhaber von PRplusCOM, das „VR Löwen Team“ in den Bereichen Strategie und Kommunikation. Zu den ersten Sponsoren der „VR Löwen Welt“ zählen aktuell Samsung, der Telekommunikationsanbieter einsAmobile GmbH sowie EFFIT.com AG, die mit dem ersten digitalen Personaltraining FitterYOU Akzente setzen werden.
Als Preview für Neugierige: Der Zugang zur Demo auf YouTube!
Für den einfachen Zugang in die neue „VR Löwen Welt“ wird aktuell eine immersive „VR Löwen App“ final angepasst. Weitere Details werden zum Start der „VR Löwen App“ rechtzeitig vor Beginn der neuen Spielzeit vorgestellt.

www.mediaapes.de