Solid State Logic ist Sennheisers neuer „Ambeo for VR“-Partner

Die Benutzeroberfläche des SSL 360 Transcoders mit dem AMBEO A-B-Konverter (Foto: Sennheiser)

Auf der NAB haben Sennheiser und Solid State Logic (SSL) ihre Kooperation im Rahmen des Partnerprogramms „AMBEO for VR“ bekanntgegeben. Die Broadcast-Mischpulte S500, S300 und TCR aus der „System T“-Serie von Solid State Logic verfügen jetzt über einen integrierten AMBEO A-B-Konverter für das AMBEO VR Mic von Sennheiser.

Der AMBEO A-B-Konverter von Sennheiser arbeitet Hand in Hand mit dem 360 Transcoder von SSL. Während ersterer das Ambisonics-A-Format des AMBEO VR Mics in das verarbeitungsfreundliche B-Format wandelt, konvertiert letzterer das Signal für diverse Ausgangsformate und Lautsprecheranordnungen von 4.0 über 5.1.4 bis hin zu 7.1.4. So können Toningenieure immersive Inhalte bedeutend einfacher erstellen, ohne dafür zusätzliche Geräte einsetzen zu müssen.

www.sennheiser.com

Shure Axient Digital – die Zukunft der digitalen Drahtlostechnologie

Hardware und Skalierbarkeit

Eine Bandbreite von bis zu 184 MHz ermöglicht eine enorme Abdeckung des Spektrums. Die 2- und 4-Kanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen die AD und ADX Sender inklusive dem ADX1M Micro-Taschensender und sorgen damit für maximale Skalierbarkeit. 

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist komplett auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, die ShurePlus Channels App ermöglicht Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk.