Prolight + Sound 2019: Immersive Technology Forum

Immersive Technology Forum (Foto: (c) Renée Abe)

Von Virtual und Augmented Reality über Spatial Audio bis zu 3D-Mapping und Hologramm-Projektion: Das „Immersive Technology Forum“ der Prolight + Sound präsentiert Lösungen, die die Grenze zwischen Realität und virtueller Wahrnehmung verschwimmen lassen.

Am Dienstag und Mittwoch (2. und 3. April) stellen zahlreiche Unternehmen beim Immersive Technology Forum neue Produkte und Best Practices vor, darunter Astro Spatial Audio, Gerriets, Holoplot, KLANG:technologies, L-Acoustics, Minuit Une, Out Board TiMax, ShowTex und Vioso.

Am Donnerstag und Freitag (4. und 5. April) wird das Programm gestaltet von den Machern des Tech Events und Netzwerks "VRANKFURT - Virtual & Augmented Reality Meetup Frankfurt" und dem INM - Institut für Neue Medien. In diesem Rahmen finden unter anderem Präsentationen und Live-Demos zu „Spatial Audio für VR und Musik“, „360° Panorama-Video & 3D New Realities“ sowie „Augmented Reality real-time Visuals & Sound“ statt. Die Vorträge werden auf Englisch gehalten.

Die Vorträge finden jeweils mehrmals im Rahmen der Prolight + Sound statt.
Zudem können Besucher die Projekte in Form von VR- und AR-Live-Demonstrationen mit Hilfe von HMDs und mobilen Endgeräten direkt in Aktion erleben. Der Zeitplan mit Informationen zu Rednern und Inhalten ist abrufbar unter www.prolight-sound-programm.com.

Die Programmpunkte des Immersive Technology Forum finden vom 2. bis 4. April in Halle 4, Raum Konsens und am Freitag in der Circle Stage, Halle 4.0 statt.

www.prolight-sound.com.