MARIAN präsentiert neue Audiokarten Seraph AD8

MARIAN Audiokarten Seraph AD8 (FOto: Marian)

MARIAN erweitert das Audiokartenportfolio um zwei neue Modelle. Die Seraph AD8 bietet acht analoge Ein- und Ausgänge sowie zusätzlich vier digitale AES/EBU-Schnittstellen und damit eine Gesamtanzahl von 16 Ein- und 16 Ausgängen. Die Seraph D8-C fokussiert sich auf digitale Signalübertragung und erlaubt den Anschluss über acht AES/EBU-Verbindungen für ebenfalls 16 Ein- und 16 Ausgänge. Beide Karten nutzen den „The BEAST“ genannten DSP-Chip und die zugehörige Software, die eine vollständige digitale Mischumgebung in bester Qualität latenzfrei zur Verfügung stellt. Über die TDM SyncBus Technologie lassen sich mehrere Karten in einem System kaskadieren.

www.cma.audio