d&b auf der ISE 2019

d&b auf der ISE 2019 (Foto: d&b)

Neue d&b Produkte gab es auf der Messe eine ganze Reihe, eigens entwickelt für Installation und Integration von Audiosystemen. Eingeführt wurde die R90 Touchscreen-Fernsteuerung für d&b Installationen, die DS20 Audio Network Bridge, das erste d&b Produkt mit integriertem MILAN-Netzwerkprotokoll, und die d&b BIM/Revit Informationsmodellierungslösung für Planer. Zudem gewährte d&b Einblicke in die neuesten Entwicklungen bei d&b Soundscape. Auch das Thema Custom Solutions für Installationsprojekte wurde ins Rampenlicht gerückt. Darunter fallen Sonderfarben und wetterfeste Optionen, mit denen d&b besonderen Wünschen nach Individualität und Charakter Rechnung trägt.

Am d&b Stand hatten die Besucher auch Gelegenheit, den neuesten Zuwachs zur SL-Familie, das KSL-System, zu erkunden, das vor kurzem auf der NAMM 2019 in Kalifornien offiziell eingeführt wurde. KSL ist das jüngste Lautsprechersystem von d&b, ausgestattet mit all den bekannten Leistungsmerkmalen seiner SL-Familie, darunter die bemerkenswerte breitbandige Direktivität, erweiterter Frequenzgang im Tieftonbereich und ausgereifte Rigging-Optionen. Das KSL-System ist für ein breites Spektrum an Festinstallationen und mobilen Anwendungen konzipiert.

www.dbaudio.com