Martin Audio stellt ein neues Line Array vor

Wavefront Precision Longbow Edition (WPL) (Foto: Martin Audio)

Wavefront Precision Longbow Edition (WPL) (Foto: Martin Audio)

Martin Audio stellt mit der Wavefront Precision Longbow Edition (WPL) ein neues Line Array als Erweiterung der Wavefront-Precision-Serie vor.
Mit der Einführung der Wavefront-Precision-Serie (WPM und WPC) im Jahr 2017 wurde das Konzept der skalierbaren Auflösung das erste Mal vorgestellt: Die Optimierungstechnologie der MLA-Serie wurde hier in einem neuen, passiven Line-Array-Format umgesetzt.

Mit Wavefront Precision Longbow (WPL) stehen Optimierungstools, Flexibilität und Kontrollmöglichkeiten nun auch dem großformatigen Touring- und Installationsbereich zur Verfügung. Konzipiert als Komplettsystem mit externen iKON®-Mehrkanalverstärkern, automatisierter DISPLAY™-Optimierungssoftware und der VU-NET™-Kontrollplattform, bietet WPL eine attraktive Eintrittskarte in die Oberklasse bei Touring und Installationen.

WPL ist ein Full-Scale Line Array mit hohem Ausgangspegel bei moderater Größe und Gewicht. Als Dreiwegesystem imBi-Amp Modus konzipiert, erreicht WPL die hohen Ausgangspegel durch die Martin Audio-typische horngeladene Treiberanordnung in allen Frequenzbändern – was die Ausgangsleistung im tiefen Frequenzbereich genauso erhöht wie im Mitten- und Höhenbereich.

WPL beherbergt 2 x 12” (300 mm) Tieftontreiber in Hybrid® Horn/Reflex Bauweise, 2 x 6.5” (165 mm) Konustreiber für das Mittenhorn, das die Gesangsfrequenzen zwischen 300 Hz und 4 kHz abdeckt und 3 x 1” (25 mm) HF-Treiber, die oberhalb von 4 kHz arbeiten. Das horizontale Abstrahlverhalten von WPL führt klanglich zu einer gleichmäßigen Frequenzverteilung „Off-Axis“ bei nur minimaler Abweichung „On-Axis“.

www.audio-technica.de