Updates für Meyer Sound MAPP XT und Compass Software

MAPP XT System Design Tool (Foto_: Meyer Sound)

Für Meyer Sounds MAPP XT System Design Tool und die Compass Control Software gibt es umfangreiche Updates. Diese umfassen eine stärkere Vernetzung zwischen den beiden Plattformen sowie neue, optimierte Workflows und Datensätze für neue Produkte. Die neue Version von MAPP XT (1.2.2) bietet Anwendern nun die Möglichkeit, die Copy and Paste Vorgänge im Sound Field durchzuführen, eine Funktion, die den Designprozess beschleunigt. Weitere wichtige Ergänzungen sind Datensätze für den neuen USW-210P Subwoofer und für Acheron Lautsprecher hinter gewebten Leinwänden. Neu sind auch Simulationen für ground-stacked Konfigurationen aus LEOPARD Line Array Lautsprechern mit zugehörigen 900-LFC Tieftonsystemen und für LINA Lautsprecher mit zugehörigen 750-LFC Tieftönern.

Nach dem Update bietet die Compass Control Software (Version 4.3.4) die Möglichkeit ein MAPP XT Projekt in Compass zu öffnen und Einstellungen für das Output Processing, die Delay-Integration, die Array-Korrektur sowie die Beschriftung von Kanälen automatisch einzupflegen. Ebenfalls enthalten ist die Delay-Integration für mehrere neue Lautsprechersysteme von Meyer Sound, darunter der neue UP-4slim Installationslautsprecher und der neue USW-210P Subwoofer. Darüber hinaus gibt es jetzt eine Delay-Integration für die Ashby Deckenlautsprecher und für das UP-4XP Lautsprechersystem.

www.meyersound.com

Shure Axient Digital – die Zukunft der digitalen Drahtlostechnologie

Hardware und Skalierbarkeit

Eine Bandbreite von bis zu 184 MHz ermöglicht eine enorme Abdeckung des Spektrums. Die 2- und 4-Kanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen die AD und ADX Sender inklusive dem ADX1M Micro-Taschensender und sorgen damit für maximale Skalierbarkeit. 

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist komplett auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, die ShurePlus Channels App ermöglicht Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk.