Ferrofish stellt RemoteFish Software vor

Ferrofish Pulse 16 DX (Foto: Ferrofish)

Ferrofish stellt eine Remote-Software zur Fernbedienung aller Modelle des A32 Wandlers sowie der Pulse16 Geräte zur Verfügung und führt optionale DSP-Plug-Ins zur Erweiterung des Funktionsumfangs ein.
Die kostenlose RemoteFish Software für die A32 und Pulse16 Wandler von Ferrofish ermöglicht die praktische Konfiguration aller Geräte-Einstellungen über Tastatur und Maus. Besonders für Setups, in denen sie in einem Rack oder in einem Maschinenraum eingebaut und daher nicht leicht zu erreichen ist, bietet die Software-Lösung besten Bedienkomfort. Dazu wird der Wandler einfach per MIDI, USB und MIDI-over-MADI mit einem Computer verbunden und kann dann von dort aus gesteuert werden; eine Option zur Steuerung über das Dante-Netzwerk ist in Arbeit und folgt in Kürze. So lassen sich Einstellungen wie die Clock-Quelle oder die Samplingfrequenz bei Nutzung als Master über die Software vornehmen. Ebenso können die Pegel geregelt und der Status der Dante-Kanäle überwacht sowie DSP-Plug-ins geladen werden.

Mit der Ferrofish RemoteFish Software können neben den grundlegenden Einstellungen der A32 und Pulse16 Modelle auch die Mix- und Routing-Funktionen bedient werden. Der Mixer erlaubt eine Mischung aller analogen und digitalen Ein- und Ausgänge auf den Kopfhörer-Ausgang. Ein solcher Mix lässt sich auf sieben Preset-Speicherplätzen ablegen und jederzeit wieder aufrufen.

Plug-ins für zusätzliche Möglichkeiten
A32 und A32 DANTE bieten einen Sharc®-DSP zur Berechnung von Plug-Ins. Die ersten zwei verfügbaren Erweiterungen stellte Ferrofish jetzt vor. Das Video Clock Plug-In ermöglicht die Ausgabe eines speziellen Clock-Signals über die BNC-Buchse zur Synchronisierung bei Video-Anwendungen, dabei stehen zwölf mögliche Frequenzen zur Verfügung. Die zweite Erweiterung ist das Mixer Plug-In. Damit ist es möglich, einen der sechs internen Submixes, die sonst über die Kopfhörerbuchse ausgegeben werden, auf einen analogen Stereo-Ausgang zu legen. Damit können A32 und A32 DANTE als ultrakompakte Mixer für eine Vielzahl von Eingangssignalen verwendet werden – besonders in Verbindung mit der Remote-Software ein sehr mächtiges neues Feature.

www.cma.audio