Genelec auf der Tonmeistertagung - Produkte und Vorträge

(Foto: Genelec)

Zusammen mit dem deutschen Vertriebspartner Audio Export präsentiert der Hersteller seine neuesten Lautsprecher-Modelle, die im Demo-Raum in einer 3D Konfiguration zu hören sind. Außerdem wird täglich ein Vortrag bzw. Workshop zum Thema 3D Audio im Genelec Demo-Raum, 2. Stock Demo Raum A, zu hören sein. Zu den Referenten gehören Stefan Zaradic und Stefan Bock, Florian Camerer und Tom Ammermann. 

Mittwoch, 14. November, 15 – 16 Uhr
Stefan Zaradic und Stefan Bock: Immersive Audioformate produzieren - Die Zukunft des Sounds, die heute entsteht

Stefan Zaradic und Stefan Bock sind Geschäftsführer des Immersive Audio Network, einem herstellerunabhängigen Netzwerk führender Experten auf dem Gebiet der immersiven Produktionen. Der Workshop gibt Einblicke in die Herausforderungen bei Aufnahme und Postproduktion von immersiven Live-Produktionen - mit Schwerpunkt auf der Optimierung des gesamten Produktionsprozesses und der Übertragung auf Endanwenderformate wie Dolby Atmos, DTS-X, Auro 3D - und deren Binauralisierung. Und natürlich zeigen beide Auszüge aus ihren eindrucksvollen Produktionen.

Donnerstag, 15. November, 15 – 16 Uhr
Florian Camerer: Ein Leitfaden für immersive Aufnahmen
Florian Camerer vom ORF in Wien ist einer der besten Toningenieure Europas und als Vorsitzender von EBU PLOUD auch für die Entwicklung internationaler Standards verantwortlich, die die klangliche Integrität von mono bis immersiv unterstützen. In diesem Workshop gibt Florian einen detaillierten Einblick in seine Techniken zur Aufnahme von immersivem Material - einschließlich Mikrofonauswahl und -platzierung und präsentiert Auszüge aus seinen Aufnahmen.

Freitag, 16. November, 12 – 13 Uhr
Tom Ammermann Mischen in 3D: Die Techniken und Tools

Der Grammy-nominierte Tom Ammermann hat sich einen exzellenten Ruf als immersiver Audio- und Musikproduzent erworben. Zudem hat er neue Technologien im Bereich Spatial Audio entwickelt. Tom wird einige seiner besten 3D-Produktionen präsentieren und Einblicke in seine Mischstrategien, Ansätze und Tools geben. Der Workshop beschäftigt sich mit der Welt des Filmtons, der Musik und Game Audio - und Tom freut sich auf Ihre Fragen.

www.audioexport.de
www.genelec.com

Shure Axient Digital – die Zukunft der digitalen Drahtlostechnologie

Hardware und Skalierbarkeit

Eine Bandbreite von bis zu 184 MHz ermöglicht eine enorme Abdeckung des Spektrums. Die 2- und 4-Kanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen die AD und ADX Sender inklusive dem ADX1M Micro-Taschensender und sorgen damit für maximale Skalierbarkeit. 

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist komplett auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, die ShurePlus Channels App ermöglicht Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk.