Neue Kopfhörer und In-Ear-Ohrhörer von Mackie

Studio-Kopfhörer der MC-Serie (Foto: Mackie)

In-Ear-Ohrhörer der CR-Serie (Foto: Mackie)

Mackie stellt zwei neue Produktserien vor: die Studio-Kopfhörer der MC-Serie sowie die In-Ear-Ohrhörer mit dem Namen CR-Buds.

Die MC-Kopfhörerserie bietet die Modelle MC-150 und MC-250, beide geschlossen und mit 50 mm großen Treibern für ein durchsichtiges Klangbild in allen wichtigen Abhörsituationen – sei es Studio-Monitoring, beim Mix oder einfach für den Musikgenuss unterwegs. Der MC-150 bietet sich überall dort an, wo das Budget eine wichtige Rolle spielt. Ist ein Höchstmaß an Klangtreue und Präzision gefordert, ist das Modell MC-250 die erste Wahl. Beide Kopfhörer bieten einen hohen Tragekomfort dank superweichen Ohrpolstern und Kopfbändern. Sie verfügen über abnehmbare Anschlusskabel und werden in einer Transport-Tasche geliefert.

Auch die neuen In-Ear-Ohrhörer-Modelle sind in zwei Varianten angekündigt. Die kostengünstigen CR-Buds verfügen über dynamische Single-Treiber und sind als konventionelle Ohrhörer ausgeführt. Darüber hinaus besitzen sie ein In-Line-Mikro und einen Play/Pause/Answer-Button. Das CR-Bud+ Modell orientiert sich dagegen ganz an den Leistungsdaten eines professionellen In-Ear-Monitoring-Systems: Dynamische Dual-Treiber sorgen für eine lineare Klangwiedergabe, wählbare Ohrpass-Stücke (Weichschaum oder Silikon in verschiedenen Größen) sorgen für optimalen und individuellen Tragekomfort. In-Line-Control ermöglicht die Annahme von Gesprächen und die Lautstärkeregelung. Beide Modelle verfügen über hochwertige Anschlusskabel. Um die beste Passform zu finden, gehören Ohrstöpsel in verschiedenen Größen zum Lieferumfang.

www.mackie.com