Weltpremiere auf der IBC: 3D-Audio mischen in AURUS platinum

AURUS platinum und Screenshots vom 3D-Metering (Foto: Stage Tec)

Stage Tec präsentierte auf der IBC als Weltpremiere das neue Mehrkanalformat 5.1.4 mit der Z-Ebene in AURUS platinum. 3D-Audio gewinnt im professionellen Audiobereich immer mehr an Bedeutung. Nicht nur bei Musik- und TV-Produktionen oder im Kino, sondern auch bei Live-Veranstaltungen und im Theater sorgt 3D-Audio mit dreidimensionalen Klangerlebnissen für mehr Emotionen bei den Konsumenten. AURUS, das Flaggschiff von Stage Tec, bietet schon seit vielen Jahren echte Mehrkanalformatfähigkeit bei parallelen Mischungen in 5.1 und Stereo bzw. Mischungen bis 7.1 an. Nach dem Software Release 4.7 steht in AURUS platinum das neue Mehrkanalformat 5.1.4 zur Verfügung und es kann 3D-Audio mit vier Höhenlautsprechern gemischt werden.
Für das neue Feature erhielten das Panpot in der Kanalbedienung und der Joystick in der Zentralbedienung in AURUS platinum Z-Parameter. In der Bedienung kann der Benutzer zwischen X-Y und Z-Y wählen. Die Projektkonfiguration wurde erweitert und für das Abhören wurde ein 10-kanaliges Monitoring integriert.

www.stagetec.com

Shure Axient Digital – die Zukunft der digitalen Drahtlostechnologie

Hardware und Skalierbarkeit

Eine Bandbreite von bis zu 184 MHz ermöglicht eine enorme Abdeckung des Spektrums. Die 2- und 4-Kanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen die AD und ADX Sender inklusive dem ADX1M Micro-Taschensender und sorgen damit für maximale Skalierbarkeit. 

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist komplett auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, die ShurePlus Channels App ermöglicht Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk.