Sennheiser Mini-Bodypack für Digital 6000

Sennheiser Mini-Bodypack SK 6212 für Digital 6000 (Foto: Sennheiser)

Auf der IBC 2018 zeigte Sennheiser in einem Preview den SK 6212, einen Mini-Bodypack-Sender für das drahtlose Mikrofonsystem Digital 6000, der Anfang 2019 verfügbar sein wird. Der Minisender eignet sich für Anwendungen, bei denen es auf ein möglichst unauffälliges und leichtes Bodypack ankommt. Dabei bietet der SK 6212 trotz seiner kompakten Bauweise die gleiche frequenzeffiziente Übertragung wie die anderen Sender der Serie Digital 6000.

Der Mini-Bodypack hat abgerundete Ecken und Kanten und ist bei einem Gewicht von rund 112 g (mit Akku) nur ca. 63 x 47 x 20 Millimeter groß. Über ein OLED-Display und Funktionstasten hat der Toningenieur vollen Zugriff auf den Kleinsender. Wie seine großen Brüder kann auch der SK 6212 über eine IR-Schnittstelle synchronisiert werden und spart so besonders in Live-Umgebungen Zeit und Aufwand. Die flexible Antenne ist abnehmbar und kann bei Bedarf leicht ausgetauscht werden. Besonderes Augenmerk wurde auf die Feuchtigkeitsunempfindlichkeit des SK 6212 gelegt, der dazu mit einer zusätzlichen inneren Versiegelung ausgestattet wurde. Der Mini-Sender wird von einem herausnehmbaren Lithium-Polymer-Akku BA 62 gespeist – mit einer Betriebszeit von fantastischen 12 Stunden. Der Toningenieur braucht sich nun auch bei langen Shows über die Akkulaufzeit keine Sorgen mehr zu machen. Das gilt besonders, wenn die Sender schon weit vor dem eigentlichen Showbeginn mit in die Garderobe oder die Maske gegeben werden müssen. Der Akku BA 62 lässt sich im neuen Lademodul LM 6062 im praktischen Rack-Ladegerät L 6000 wieder aufladen.

Als Teil der Digital 6000-Familie ist der SK 6212 nicht nur mit den Empfängern der Serie kompatibel – darunter auch der analoge/digitale Kameraempfänger EK 6042 – sondern auch mit dem Empfänger der Serie Digital 9000 im „Long Range“-Modus. Der Mini-Bodypack wird Anfang 2019 verfügbar sein.

www.sennheiser.de

Shure Axient Digital – die Zukunft der digitalen Drahtlostechnologie

Hardware und Skalierbarkeit

Eine Bandbreite von bis zu 184 MHz ermöglicht eine enorme Abdeckung des Spektrums. Die 2- und 4-Kanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen die AD und ADX Sender inklusive dem ADX1M Micro-Taschensender und sorgen damit für maximale Skalierbarkeit. 

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist komplett auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, die ShurePlus Channels App ermöglicht Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk.