Workshop: 3D Produktion für Lautsprecher und Kopfhörer

Regieraum im Studio Tessmar (Foto: Tonstuio Tessmar)

Am 20. und 21 September findet ein Workshop zum Thema 3D Produktion für Lautsprecher und Kopfhörer im Tonstudio Tessmar in Hannover statt.

3D Produktionen sind inzwischen „fast“ zum Standard geworden. Dabei wird es immer wichtiger sowohl Lautsprecher- als auch Kopfhörer-kompatibel zu produzieren. Im Rahmen des Workshops wird eine Live 3D Aufnahme erstellt (Jazz Quartett), die im Standard 3D Format für Lautsprecher gemischt wird. Im zweiten Teil werden zwei bekannte 3D Softwares eingesetzt: Dear VR und NAT Spacial Audio Designer.Bei den Kopfhörermischungen geht es darum, eine eigenständige künstlerisch, klangliche Darstellung zu finden. Es geht weniger darum, die Lautsprecher zu virtualisieren. Hierbei ist insbesondere relevant, dass die Klangquellen für Software normalerweise auf einzelnen, separat aufgenommen Objekten basieren.
Bei der Aufnahme, die vor Ort gemacht wird, handelt es sich jedoch um eine herkömmliche, akustische Aufnahme, bei der es das normale Übersprechen zwischen den Mikrophonen gibt. Diesem Problem werden wir uns bei dem Workshop widmen.

Workshopleiter: Gregor Zielinsky

Ort: Tonstudio Tessmar GmbH, Reinhold-Schleese-Straße 24, 30179 Hannover

Agenda
19. September: ab 17 Meet&Greet (optional)
20. September: 9.30 Uhr: Aufnahme und 3D Mischung auf Lautsprechern
21. Septemebr 9.30 Uhr: Kopfhörer Mischungen und Vergleich mit Lautsprechern (Ende gegen 16 Uhr)

Kosten und Anmeldung:
Kosten 250 Euro zzgl. MwSt
Anmeldung bis 1. September an info@tonstudio-tessmar.de

Die Teilnehmeranzahl ist auf 25 begrenzt

www.tonstudio-tessmar.de