Kompakter Subwoofer von Genelec

Genelec Subwoofer 7050C (Quelle: Genelec)

Der neue Genelec 7050C ist ein Subwoofer für kleinere Studiomonitore. Mit ihm lassen sich hochwertige 2.1 bis 5.1 Sets aufbauen. Die neue Class-D Endstufe ist mit 103 dB jetzt lauter und hat ein universelles Schaltnetzteil. Geblieben ist das bewährte Gehäuse mit spiralförmigem Bass-Reflexkanal. Durch die einzigartige Bauweise treten keine Strömungsgeräusche auf. Das verbesserte Bass-Management bietet fünf analoge Ein- und Ausgangskanäle mit 85 Hz Tiefpass-/Hochpassfiltern sowie einen diskreten 120 Hz LFE-Signaleingang mit wählbarer +10 dB Verstärkung. Für die präzise Bass-Wiedergabe lässt sich der Subwoofer über schaltbare Filter an die Raumakustik und den Aufstellungsort anpassen.

www.audioexport.de

Shure Axient Digital – die Zukunft der digitalen Drahtlostechnologie

Hardware und Skalierbarkeit

Eine Bandbreite von bis zu 184 MHz ermöglicht eine enorme Abdeckung des Spektrums. Die 2- und 4-Kanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen die AD und ADX Sender inklusive dem ADX1M Micro-Taschensender und sorgen damit für maximale Skalierbarkeit. 

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist komplett auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, die ShurePlus Channels App ermöglicht Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk.