DirectOut zeigt geräteübergreifende Steuerung mit globcon

Alessandro Bigi (globcon), Jan Ehrlich (DirectOut) (Foto: directout)

Auf der diesjährigen Prolight+Sound und NAB Show präsentierte DirectOut erstmals globcon, eine neue, kostenlose globale Steuerungssoftware für die gesamte Produktpalette des Unternehmens. globcon wurde aus Sicht des Endnutzers konzipiert und entwickelt, um eine einheitliche und kohärente Darstellung und Steuerung von Geräten verschiedener Hersteller zu ermöglichen. Verfügbar für Mac-, PC- und Linux-Betriebssysteme, kann die Software als Alternative zu den vorhandenen DirectOut Steuerungstools fungieren.
globcon richtet sich an die ProAudio Community und bietet Anwendern mit einem einzigen Tool die Möglichkeit, unterschiedlichste Hardware eines Produktionssystems netzwerkbasiert zu steuern. Beginnend mit der Unterstützung des DirectOut-Portfolios werden schrittweise weitere Produkte anderer Hersteller hinzugefügt. globcon bietet einen schnellen, direkten und intuitiven Zugriff auf die Hardware mit einem einheitlichen User-Interface. Die Konfiguration von gerätespezifischen Sonderfunktionen wird durch Einbindung der bestehenden Steueroberfläche aus globcon heraus ebenfalls ermöglicht.
Jede globcon-Instanz kann die lokal angebundene Hardware im Netzwerk veröffentlichen. Dadurch können mehrere Benutzer, die globcon auf verschiedenen Computern ausführen, das gesamte System innerhalb des Netzwerks kontrollieren. Die Software bietet geräteunabhängige Snapshots, erleichtert und synchronisiert Änderungen in Echtzeit und gewährleistet die Überwachung der Hardwarekomponenten mit einer einheitlichen Steuerung.

www.directout.eu
www.globcon.pro

Shure Axient Digital – die Zukunft der digitalen Drahtlostechnologie

Hardware und Skalierbarkeit

Eine Bandbreite von bis zu 184 MHz ermöglicht eine enorme Abdeckung des Spektrums. Die 2- und 4-Kanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen die AD und ADX Sender inklusive dem ADX1M Micro-Taschensender und sorgen damit für maximale Skalierbarkeit. 

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist komplett auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, die ShurePlus Channels App ermöglicht Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk.