15 Jahre bvft - 8 Jahre Filmton Guide

Im fünfzehnten Jahr ihres Bestehens veröffentlicht die Berufsvereinigung Filmton den bvft Filmton Guide in der bisher umfangreichsten Ausgabe. Im Jubliäumsjahr erscheint die Publikation der bvft schon zum achten Mal. Ab sofort kann sie kostenlos bestellt werden.

Die kontinuierlich steigende Zahl von Filmtonschaffenden, die sich in der bvft organisieren, schlägt sich auch dieses Jahr wieder in der Seitenzahl nieder. Hatte der Filmton Guide bei seiner Erstauflage 2011 noch 288 Seiten, hat sich seine Stärke 2018 auf 576 Seiten verdoppelt. Aber nicht nur sein Umfang, auch seine Beliebtheit innerhalb der Filmbranche ist weiter gewachsen - er wird dieses Jahr an über 1000 feste Empfänger in der Filmbranche verschickt.
Neben den nach Berufsbildern sortierten Profilen, der in der bvft zusammengeschlossenen Filmtonprofis, sind auch die Mitglieder des österreichischen VOESD aufgeführt. Im Serviceteil finden sich die aktuelle bvft-Gagenempfehlung für Tonpostproduktions- und Settonberufe, interessante Literaturtipps und Weblinks, sowie Artikel zum Urheberrecht und mit Hilfestellungen zu technischen Themen. Damit ist der Filmton Guide 2018 wieder ein interessantes Nachschlagewerk zu vielen Themen rund um den Filmton geworden. Der bvft Filmton Guide ist das ideale Hilfsmittel für Regisseurinnen und Regisseure, Filmproduktionen, Tonstudios und Postproduktionsbetrieb, um Filmtonschaffende im deutschsprachigen Raum zu finden. Ab sofort kann er unter guidebestellung@bvft.de kostenlos bestellt werden. Auf der Website der bvft befindet sich außerdem ein online PDF-Blätterexemplar.

Daten des 8. bvft Filmton Guides:
Auflage: 1800 Stück
Umfang: 576 Seiten
Verbreitung: über 1000 feste Empfänger aus der deutschen Filmwirtschaft
Kostenlose Bestellung über: guidebestellung@bvft.de
Online Blätterexemplar unter: http://www.bvft.de/wordpress/?page_id=3752

www.bvft.de