MONTONE.42 von DirectOut mit Stream Redundanz

MONTONE.42 mit Stream Redundanz (Grafik: directOut

DirectOut Technologies veröffentlicht ein großes Update für MONTONE.42 und erweitert den Funktionsumfang damit um die Unterstützung des SMPTE-Standards ST 2022-7 (Stream Redundanz).

MONTONE.42 ist ein AES67-konformer Formatwandler zwischen MADI (AES10) und der RAVENNA Audio-over-IP Technologie. Mit der neuen Firmware unterstützt MONTONE.42 den SMPTE-Standard ST 2022-7, in dem die unterbrechungsfreie Redundanzumschaltung (Seamless Protection Switching) zwischen zwei RTP-Audiostreams beschrieben ist. Als einer der ersten Hersteller bietet DirectOut somit seinen Kunden eine unverzichtbare Steigerung der Übertragungssicherheit für Audiosignale in IP-Netzwerken. Gleichzeitig bieten die beiden nun unabhängig konfigurierbaren Netzwerkinterfaces die Möglichkeit, Audiostreaming und Gerätesteuerung in getrennten Netzen zu betreiben.

www.directout.eu

Shure Axient Digital – die Zukunft der digitalen Drahtlostechnologie

Hardware und Skalierbarkeit

Eine Bandbreite von bis zu 184 MHz ermöglicht eine enorme Abdeckung des Spektrums. Die 2- und 4-Kanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen die AD und ADX Sender inklusive dem ADX1M Micro-Taschensender und sorgen damit für maximale Skalierbarkeit. 

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist komplett auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, die ShurePlus Channels App ermöglicht Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk.