Digital 6000 jetzt mit zweitem Dante-Port und Command Funktion

Digital 6000 System (Foto: Sennheiser)

Auf der NAMM hat Sennheiser eine neue Firmware und ein Empfänger-Upgrade für das drahtlose Mikrofonsystem Digital 6000 angekündigt. Mit der kostenlosen Firmware-Version 2.0 für alle Empfänger der Serie lässt sich eine Command-Funktion einrichten, so dass Nutzer mit den passenden Sendern einen Regiekanal betreiben können. Außerdem wird der Empfänger EM 6000 DANTE ab sofort über eine zweite Dante-Buchse verfügen.

Digital 6000 ist Hardware-seitig auf Intermodulationsfreiheit ausgelegt. Deshalb lassen sich mehr Kanäle in weniger Spektrum unterbringen, denn die Sendefrequenzen können einfach ohne Frequenzberechnung in gleichen Abständen angeordnet werden.

Der Codec von Digital 6000 ist eigens für Audioübertragung entwickelt und präzise abgestimmt worden, daher klingt das Mikrofonsystem sehr natürlich und detailliert. Durch das digitale Prinzip sind Kompander und analoges Grundrauschen verschwunden, so dass die professionelle Audioarbeit durch den insgesamt geringeren Rauschpegel vereinfacht wird.

Die neue Firmware-Version 2.0 erweitert Digital 6000 um eine Command-Funktion, so kann ein Künstler mit dem Monitortechniker kommunizieren oder ein Broadcaster eine Regiestrecke zu einem Reporter vor Ort aufbauen. Bei der Nutzung der Command-Funktion stehen verschiedene Com-fähige Sender zur Verfügung: Der spezielle Handsender SKM 9000 COM oder die beiden Taschensender SK 6000 und SK 9000, die mit dem Command-Schalter KA 9000 COM für diesen Betrieb nachgerüstet werden können. Jeder Ausgang des Empfängers kann als „Push to talk“ oder „Push to mute“ Command-Kanal verwendet werden. Bei den EM 6000 DANTE werden zwei Dante-Kanäle unterstützt.

Mit der neuen Sync-Option „Frequency Only“ wird bei einem Infrarot-Sync der Sender nur die Sendefrequenz übertragen, alle anderen Sendereinstellungen bleiben erhalten. Die „Secondary Dante“-Buchse am neuen Empfänger EM 6000 DANTE erhöht die Zuverlässigkeit, da nun ein zweites, redundantes Dante-Netzwerk betrieben werden kann. Die Buchse kann alternativ dazu genutzt werden, mehrere Empfänger zu kaskadieren.

www.sennheiser.com