Heritage Audio präsentiert Reference Audio Monitoring Systeme

Heritage RAM System 5000 (Foto: Heritage)

Mit den neuen Reference Audio Monitoring (RAM) Systemen ergänzt Heritage Audio sein Portfolio um eine Serie von Monitor-Controllern. Die drei Modelle RAM System 500, RAM System 2000 und RAM System 5000 sind das Ergebnis mehrjähriger, intensiver Entwicklungsarbeit des spanischen Herstellers und richten sich mit verschiedenen Funktionsumfängen an Ton- und Heimstudios jeder Größe und jedes Budgets. Die Grundfunktion aller RAM-Systeme ist das Abhören und Umschalten von Referenzmonitoren. Darüber hinaus verfügen die neuen Monitor-Controller von Heritage Audio über zahlreiche weitere Funktionen wie Bluetooth-Konnektivität sowie audiophil ausgelegte Hochstrom-Kopfhörerverstärker mit hohem Ausgangspegel, über den sich Kopfhörer mit unterschiedlichsten Impedanzen absolut färbungs- und rauschfrei nutzen lassen.

Jedes Modell der RAM-Serie basiert auf analogen State-of-the-art-Signalwegen – vom kompakten RAM System 500 im schlanken 500-Serie-Format über den Stereo-Desktop-Controller RAM System 2000 mit drei Ausgangspaaren und Burr Brown DA-Wandlern bis hin zum 5.1-Surround-Flaggschiff RAM System 5000 für die 19"-Rack-Montage mit zugehöriger Fernbedienung.

Um höchste Ansprüche an Klang und Signalintegrität zu erfüllen, nutzt die RAM-Serie als Funktionsprinzip durchgängig vergoldete Schaltrelais – darunter ein 64-stufiges Relais-Dämpfungssystem für die Master-Lautstärke. Damit bieten die Monitor-Controller von Heritage Audio ein hohes Maß an Flexibilität und Klangtreue, das man üblicherweise nur bei deutlich teureren Geräten vorfindet.

www.sea-vertrieb.de