Zweites SCHOEPS MikroForum

MikroForum 2016 (Foto: Schoeps)

Der Mikrofonhersteller SCHOEPS veranstaltet am 5. und 6. April 2018 zum zweiten Mal das MikroForum im Schloss Durlach und im benachbarten Firmengebäude.

Das zweitägige Vortragsprogramm besteht aus ausgesuchten Präsentationen und Workshops zum Thema Mikrofon-Aufnahmetechnik in Musik, Film und Sport in den Formaten Stereo, Surround, 3D und VR. Die Firma Schoeps und ihr Geschäftsführer Helmut Wittek haben bereits zahlreiche, namhafte Toningenieure und Experten gewinnen können, die sonst nicht von ihrer außergewöhnlichen Arbeit berichten. Neben dem großen Prachtsaal ermöglicht in diesem Jahr auch ein großer Workshop-Raum mit 3D-Abhöre praktische Präsentationen.

Außerdem werden wieder Führungen in der benachbarten Firma Schoeps mit Entwicklung und Fertigung geboten. Die begleitende Ausstellung mit ca. 20 Firmen aus dem ProAudio-Bereich verfolgt das Motto „Meet your Maker“ mit direktem Kontakt zu den Herstellern. Eine Anmeldung zum MikroForum, das wieder in Kooperation mit dem VDT veranstaltet wird, ist ab dem 15. Januar 2018, 12 Uhr, möglich. Die ca. 160 Tickets waren im letzten Jahr nach weniger als 48 Stunden vergriffen.

Der Unkostenbeitrag für Teilnehmer beträgt 96 Euro für eine zweitägige Teilnahme, 60 Euro für ein Ein-Tages-Ticket, ermäßigt für Studenten und Azubis 45 bzw. 30 Euro. Die Tickets beinhalten die Tagungsteilnahme mit Snacks, Getränken und kleinem Mittagessen. Mehr Infos, eine Rückschau auf 2016 und bald auch mehr Details zum Programm finden sich auf www.schoeps.de/mikroforum.

www.schoeps.de

Shure Axient Digital – die Zukunft der digitalen Drahtlostechnologie

Hardware und Skalierbarkeit

Eine Bandbreite von bis zu 184 MHz ermöglicht eine enorme Abdeckung des Spektrums. Die 2- und 4-Kanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen die AD und ADX Sender inklusive dem ADX1M Micro-Taschensender und sorgen damit für maximale Skalierbarkeit. 

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist komplett auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, die ShurePlus Channels App ermöglicht Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk.