Earthworks präsentiert DM20 DrumMic

Earthworks DM20 DrumMic™ für die Abnahem von Toms und Snare-Drums (Foto: Earthworks)

Mit dem DM20 DrumMic™ präsentiert Earthworks sein neues Mikrofon zur Direktabnahme von Toms und Snare-Drums im Live-Bereich sowie für Studioanwendungen. Das DM20 ist ein Nierenkondensatormikrofon mit einem Grenzschalldruckpegel von 150 dB SPL und einem flachen Frequenzgang von 50 Hz bis 20 kHz für eine detaillierte und dynamische Abnahme.

Dank einer massiven Bauweise aus rostfreiem Stahl stellen auch versehentliche Schläge mit einem Drumstick für das DM20 kein Problem dar. Durch den im rechten Winkel ausgerichteten Mikrofonkopf lässt sich das DM20 präzise ausrichten, während der steife und dennoch flexible Schwanenhals selbst bei heftigstem Schlagzeugspiel in Position bleibt.

Die Nierencharakteristik sorgt für eine homogene Abnahme im gesamten Frequenzspektrum und erlaubt eine einfache Positionierung des Mikrofons. Das DM20 spricht besonders transparent und schnell an, so dass Impulse ebenso problemlos abgebildet werden wie dynamisch leise Passagen. Im Lieferumfang des DM20 sind ein RM1 RimMount sowie ein PW1 Schaumstoff-Windschutz enthalten, mit dem sich das Mikrofon direkt am Spannreifen einer Snare oder eines Toms installieren lässt.

Darüber hinaus bildet das neue DM20 die Basis für die überarbeiteten Earthworks CloseMic™-Kits für die Schlagzeugabnahme, zu denen neben den DM20 auch die RM1 RimMounts, PW1 Windschütze sowie ein robuster Tragekoffer gehören. So verfügt das CMK4 über vier DM20 inklusive Zubehör, während das CMK5 mit fünf DM20 ausgestattet ist. Das DK7 DrumKit™ bietet insgesamt sieben Mikrofone und beherbergt neben vier DM20 für die Snare- und Tomabnahme zwei SR25-Mikrofone für die Overheads sowie ein SR20LS, das speziell auf den Einsatz an einer Bassdrum abgestimmt ist.

www.sea-vertrieb.de

Shure Axient Digital – die Zukunft der digitalen Drahtlostechnologie

Hardware und Skalierbarkeit

Eine Bandbreite von bis zu 184 MHz ermöglicht eine enorme Abdeckung des Spektrums. Die 2- und 4-Kanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen die AD und ADX Sender inklusive dem ADX1M Micro-Taschensender und sorgen damit für maximale Skalierbarkeit. 

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist komplett auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, die ShurePlus Channels App ermöglicht Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk.