Major Update für MONTONE.42

MONTONE.42 von directOut (Foto: directOut)

Ein neues Software Update für DirectOut’s MADI/Audio-over-IP Konverter MONTONE.42 bringt zahlreiche Verbesserungen und größere Flexibilität.

Das Bedienkonzept ist vollständig überarbeitet und basiert nun auf HTML5 und Javascript. Eine neue Menüstruktur bietet schnellen Zugriff auf alle relevanten Informationen zu Systemstatus und Streaming. Tiefergehende Justierungen können in den erweiterten Einstellungen angepasst werden und ermöglichen so den Einsatz von MONTONE.42 in anspruchsvollen und komplexen Netzwerkumgebungen, in denen die Anpassung von beispielsweise Quality-of-Service (QoS) oder Precision Time Protocol (PTP) Parametern notwendig ist.

MONTONE.42 verwendet eine native RAVENNA Implementierung und unterstützt so bereits jetzt den kommenden Standard SMPTE ST2110-30. Darin eingeschlossen ist auch die Fähigkeit, sich mit einem Grandmaster zu synchronisieren, welcher das PTP Profil von SMPTE ST2059-2 verwendet.

Zusammen mit dem Software Update kündigt DirectOut außerdem die Unterstützung von ANEMAN an. ANEMAN ist eine frei verfügbare Netzwerk-Management Software der Firma Merging Technologies, mit der die Konfiguration und Streamverwaltung von Netzwerk-Audio-Geräten zentral erfolgen kann. Eine typische Routing-Matrix ermöglicht das Setzen von Koppelpunkten über Geräte- und Herstellergrenzen hinaus im ganzen Netzwerk. Komplexe Verbindungen können in Gruppen organisiert, gespeichert und wiederhergestellt werden. ANEMAN ist eine ideale Ergänzung zur einfachen Verwaltung von RAVENNA/AES67 Umgebungen.

MONTONE.42 wurde als fester Bestandteil für viele der neuesten IP-Medien-Netzwerke entwickelt, um dem wachsenden Bedarf an Netzwerk-basierter Übertragung und Steuerung in professionellen Audioumgebungen gerecht zu werden. Das neue Bedienkonzept bietet eine nahtlose Integration von Netzwerk-Audio in bestehende Infrastrukturen und macht das Gerät zu einem universellen Bindeglied in Rundfunk, Live-Sound und Studioanwendungen.

Besuchen Sie DirectOut auf der IBC I Stand 8.E85.

www.directout.eu