Pure Audio Days 2017

14. und 15. September in München mit Vorführungen, Vorträge und Workshops/Listening Sessions

Der Auftakt: eine Kino-Vorstellung im Royal Filmpalast mit Dolby-Atmos-Mischungen aus den Bereichen Klassik, Jazz/World und Rock/Pop. Wir stellen eine neue Auswertungsform für physische Tonträger vor. Das dreidimensionale Hörerlebnis hat durch Home-Cinema-Anlagen bzw. entsprechend ausgestattet Soundbars bereits Einzug in knapp 20% der Haushalte gehalten. Anschließend laden wir zu Vorträgen in die msm-studios ein.

Fachreferenten nehmen die Ausstattung der Haushalte im Bereich Blu-ray Player und Home-Cinema-Anlagen ins Visier und beleuchten die derzeitigen Hörgewohnheiten. Ein Ausblick auf das Marktpotenzial von Kombi-Produkten, bestehend aus CD und Pure Audio Blu-ray Disc eingeschlossen, folgt. Das Immersive-Audio-Format Dolby Atmos wird in einem weiteren Vortrag vorgestellt, inklusive Strategie für seine Verbreitung im Heimkinosegment. Der Aspekt „Value Gap“ in der digitalen Nutzung von Inhalten nimmt ebenfalls einen Vortragsplatz ein. „In Zeiten von Track bezogenen Abo-Vergütungsmodellen scheint uns die Stärkung von hochwertigen physischen Produkten im Einkommensmix für Künstler, Label und Vertriebe besonders relevant. Daher gehört die Pure Audio Blu-ray Disc generell auf die Agenda der Musikbranche“, meint Christoph Diekmann. „Wer zudem die neuen Dimensionen des Klanges und die Vielschichtigkeit von Kompositionen und Instrumentierungen durch Immersive Audio erlebt hat, wird begeistert sein. Die Erfahrungen haben wir bei allen bisherigen Präsentationen gemacht“, führt Diekmann fort.

Im Anschluss an die Vorträge runden ein Branchen „Come Together“ und Workshops mit Listening Sessions den ersten Tag ab.

Das komplette Programm kann hier heruntergeladen werden: Programm

Da das Platzangebot begrenzt ist, ist eine Voranmeldung über das Online-Anmeldeformular erforderlich – oder einfach eine E-Mail an pad2017@pureaudiogroup.com senden.

Hintergrund

Das Format: Die Pure Audio Blu-ray Disc speichert Hi-Res-Audio-Formate in 24 bit und bis zu 192 kHz in Stereo, Surround Sound und Immersive (3-D) Audio. Das einzigartige Navigationskonzept der Disc ermöglicht eine Wiedergabe auf jedem handelsüblichen Blu-ray Player sowie eine Bedienung mittels Fernbedienung, wie von der CD gewohnt – ohne TV Screen.

Die Veranstaltung: Die Pure Audio Days sollen als jährliche Veranstaltung alle Aspekte rund um die Pure Audio Blu-ray Disc beleuchten. Als Forum für die Musik-, Film- und Hardware-Branche sowie Fachhändler treffen Themen synergetisch aufeinander. Produzenten aus dem Bereich Audio-Produktion und mit Interesse am Thema Mehrkanalton sind selbstverständlich ebenfalls herzlich eingeladen.

Die Group: Die Pure Audio Group als Veranstalter ist eine Interessensgemeinschaft zahlreicher Unternehmen mit dem Ziel, das Format Pure Audio Blu-ray Disc zu fördern und am Markt zu etablieren. Die Gruppe koordiniert zentrale Marketingmaßnahmen und leistet Aufklärungsarbeit zum Format. Weitere Infos unter www.pureaudiogroup.com