Stage Tec Certified NEXUS Training

Stage Tec NEXUS (Bildnachweis: Pressematerial Stage Tec)

Stage Tec bietet in Zusammenarbeit mit Fachwerk ein Certified NEXUS Training bei Fachwerk an. NEXUS ist in vielen Installationen weltweit die Grundlage für die Vernetzung, Schaltung und Bearbeitung von Audio-, Steuer- und Zusatzdaten. Seine Vielseitigkeit lässt sich an zahlreichen Anwendungen ablesen: vom Einsatz als Stud io-Kreuzschiene oder Schaltraum-Router bis hin zu Komplettvernetzungen von Funkhäusern. Auch in kleineren Systemen als kompaktes, transportables Übertragungssystem mit Stage-Boxen und in mittelgroßen Installationen in Übertragungswagen oder für Beschallungen überzeugt NEXUS mit seiner kurzen Latenz, seiner Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit.

Ein NEXUS-Netzwerk setzt sich aus einzelnen Basisgeräten zusammen. Diese werden genau dort installiert, wo Audio-, Steuer- oder andere Signale in das Netz eingespeist oder ausgespielt werden sollen. Die Verbindung zwischen den Basisgeräten erfolgt grundsätzlich digital und potenzialfrei per Glasfaserleitung. Jedes Basisgerät ist ein autonomer, lokaler Router. Damit verfügt ein NEXUS-Netzwerk über dezentralisierte Intelligenz inklusive dezentraler Steuerinformation und Koppelpunkt-Information. Inhaltliche Schwerpunkte:

- Dezentrales Konzept der verteilten Kreuzschiene

- Funktion der technologischen Grundelemente: Basisgeräte (TDM), Star-Router (HW-Matrix)

- Stromversorgung, Redundanz, Datenerhalt

- Glasfaservernetzung: Eigenschaften; Topologien, Redundanz

- Synchronisation, Wordclock-Management

- Interface-Karten: Hot-Swap-Eigenschaften

- Analog-Interfaces

- Digital-Interfaces (AES, Madi, Dante, ...)

- Sonstige Interfaces (SDI; Transparente Datenstrom-Übertragung ...)

- Integriertes Processing (XDSP)

- Steuerungskarten, GPIOs - Latenz

- Komponenten der grafischen Bedienoberfläche

- GUI anbinden und bedienen (Hands-On: Windows-PC mitbringen)

- Grundkonzept der internen Logik-Programmierung

- Configurations-Handling

Das Certified NEXUS-Training wird von Jens Kuhlmann durchgeführt. Er fing 1996 als diplomierter Ingenieur bei Stage Tec an und führte Inbetriebnahmen, Schulungen und Support mit Stage Tec-Komponenten durch. Das Training findet am 16. Mai von 10-17 Uhr bei Fachwerk statt.

Es kostet 245,- Euro zzgl. MwSt.

Anmeldungen bitte per E-Mail an anmeldung@fachwerk-schulungen.de

www.stagetec.com

Shure Axient Digital – die Zukunft der digitalen Drahtlostechnologie

Hardware und Skalierbarkeit

Eine Bandbreite von bis zu 184 MHz ermöglicht eine enorme Abdeckung des Spektrums. Die 2- und 4-Kanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen die AD und ADX Sender inklusive dem ADX1M Micro-Taschensender und sorgen damit für maximale Skalierbarkeit. 

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist komplett auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, die ShurePlus Channels App ermöglicht Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk.