prolight+sound: NEXUS-Audionetzwerk von Stage Tec verdoppelt Kapazität

NEXUS-Audionetzwerk

Gute Nachrichten für die Anwender des weitverbreiteten NEXUS-Audionetzwerks von Stage Tec: Mit dem Software-Release V5.28 können NEXUS-Systeme auf mehr als die doppelte Größe gegenüber bisher ausgebaut werden. Bislang war die Anzahl der Basisgeräte auf 31 limitiert. Das Audionetzwerk kann bis zu 64000 I/Os verwalten. 

Die Kombination aus einer vergrößerten Anzahl von Basisgeräten und der bereits kürzlich gesteigerten Konnektivität der NEXUS-Glasfaserverbindungen ermöglicht es, neue und Bestandssysteme zu echten Großanlagen auszubauen. Die Glasfaserverbindung zwischen den einzelnen Basisgeräten überbrückt auch große Distanzen und lässt das Netzwerk zum Bindeglied zwischen Räumen, Häusern und sogar Städten werden.NEXUS arbeitet intern mit einem Bussystem nach Time-Division-Multiplex-Prinzip und bietet eine Vielzahl von I/O-Möglichkeiten bis hin zu IP-Technologie. Das System geht in seiner Funktionalität weit über die eines reinen Audio-Routers hinaus. Es übernimmt Steueraufgaben, schaltet externe Signale transparent durch das Netzwerk, nimmt DSP-Funktionen vor und bietet viele Zusatzfunktionen. Seit seiner Einführung entwickelte Stage Tec das System kontinuierlich weiter, so dass es heute ein Vielfaches dessen leistet, was bei seiner Markteinführung überhaupt denkbar war. Das Software-Release V5.28 wird Ende des zweiten Quartals verfügbar sein.

www.stagetec.com

Shure Axient Digital – die Zukunft der digitalen Drahtlostechnologie

Hardware und Skalierbarkeit

Eine Bandbreite von bis zu 184 MHz ermöglicht eine enorme Abdeckung des Spektrums. Die 2- und 4-Kanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen die AD und ADX Sender inklusive dem ADX1M Micro-Taschensender und sorgen damit für maximale Skalierbarkeit. 

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist komplett auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, die ShurePlus Channels App ermöglicht Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk.