RME DTOX-Serie: Breakout-Boxen setzen mehrkanaliges Audio von D-Sub auf XLR um

Mit der DTOX-Serie bietet RME eine Reihe von Breakout-Boxen, die als professionelle Rack-Lösungen konzipiert sind. So lässt sich mehrkanaliges Audio komfortabel von D-Sub auf XLR beziehungsweise von XLR auf D-Sub umsetzen. DTOX-16 I verbindet 16 XLR-Eingänge mit zwei D-Sub-Anschlüssen, DTOX-16 O verfügt hingegen über 16 XLR-Ausgänge und DTOX-16 I/O kombiniert acht XLR-Eingänge und acht XLR-Ausgänge jeweils mit einem D-Sub-Anschluss. Als Erweiterung für digitale Mehrkanalschnittstellen ersetzt DTOX-32 die üblichen Breakout-Kabel: Das System bietet zwei Sets von D-Sub auf vier XLR-Eingänge plus vier XLR-Ausgänge und ist pinkompatibel zu den Formaten TASCAM (RME) und Yamaha für AES/EBU Breakouts.

Synthax
www.synthax.de

Shure Axient Digital – die Zukunft der digitalen Drahtlostechnologie

Hardware und Skalierbarkeit

Eine Bandbreite von bis zu 184 MHz ermöglicht eine enorme Abdeckung des Spektrums. Die 2- und 4-Kanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen die AD und ADX Sender inklusive dem ADX1M Micro-Taschensender und sorgen damit für maximale Skalierbarkeit. 

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist komplett auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, die ShurePlus Channels App ermöglicht Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk.