Townsend Labs neu im Vertrieb von S.E.A.

Townsend Labs Sphere L22

Townsend Labs Sphere PlugIn Dual Mode

Townsend Labs gab die Ernennung der S.E.A. Vertrieb & Consulting GmbH zum exklusiven Vertriebspartner für das vor kurzem vorgestellte Sphere L22 Mikrofonsystem in Deutschland, Österreich und der Schweiz bekannt. Mit dem US-amerikanischen Hersteller erweitert das Emsbürener Pro-Audio-Unternehmen sein Markenportfolio um einen Anbieter für Mikrofon-Modeling-Lösungen.

Mit dem Sphere L22 bietet Townsend Labs ein dreidimensionales Mikrofon-Modeling-System – bestehend aus einem 2-Kapsel-Mikrofon und dem Sphere DSP-PlugIn (UAD, VST, AU, AAX Native). Letzteres gestattet es Anwendern, die Eigenschaften von Großmembran-Kondensatormikrofonen in Detailliertheit nachzubilden – darunter die Klassiker U47 und U67 sowie C12. Zudem lassen sich die zentralen Signalparameter – vom Transientenverhalten über den Nahbesprechungseffekt bis hin zur Richtcharakteristik und dem Mikrofonmodell – selbst noch nach der Aufnahme anpassen.

www.sea-vertrieb.de

Shure Axient Digital – die Zukunft der digitalen Drahtlostechnologie

Hardware und Skalierbarkeit

Eine Bandbreite von bis zu 184 MHz ermöglicht eine enorme Abdeckung des Spektrums. Die 2- und 4-Kanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen die AD und ADX Sender inklusive dem ADX1M Micro-Taschensender und sorgen damit für maximale Skalierbarkeit. 

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist komplett auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, die ShurePlus Channels App ermöglicht Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk.