S.E.A. auf der Tonmeistertagung 2016 in Köln

Live-Sound- und Recording-Highlights von Avid, Manley Labs, Chandler Limited u.v.m.

VENUE | S6L

Die S.E.A. Vertrieb & Consulting GmbH präsentiert im Rahmen der diesjährigen Tonmeistertagung wieder umfangreiche Highlights aus ihrem vielfältigen Vertriebsportfolio. Neben zahlreichen Recording-Neuheiten stehen während der Veranstaltung insbesondere die digitalen Live-Sound-Systeme VENUE | S6L und VENUE | S3L-X von Avid im Fokus.

Mit VENUE | S6L bietet Avid ein Digital-Mischpultsystem der nächsten Generation für Konzert-Touren, Corporate-Events, Theater und mehr. Mit der kürzlich veröffentlichten Software-Version 5.3 stellt das System Anwendern zahlreiche Neuerungen zur Verfügung – darunter 128 Spuren für Recording und Playback in Avid Pro Tools über Ethernet-AVB, Unterstützung der neuen MADI-192 MADI Option Card, mehrfache Benutzer definierte Fader-Layouts, Matrix Spill und vieles mehr.

Als Lösung für Club-Anwendungen, kleinere Touren, Theater, Bands und mehr ist darüber hinaus das VENUE | S3L-X zu sehen – ein kompaktes, modular aufgebautes Digital-Mischpultsystem, das mit seiner HDX-Mix-Engine für AAX-PlugIns, skalierbaren Remote-I/O sowie einer kompakten Bedienoberfläche sowohl im Einsatz auf der Bühne als auch im Studio überzeugt.

Selbstverständlich kommen auch Recording-Enthusiasten und Fans von Outboard-Equipment auf ihre Kosten und können am S.E.A. Stand eine Auswahl von Highlights und Neuheiten angesehener Pro-Audio-Hersteller entdecken – darunter die neuen Manley-Prozessoren Nu Mu und ELOP+, den Chandler-Channelstrip TG Microfone Cassette, den Drawmer MC3.1 Monitor-Controller sowie die innovativen 500er-Module von Heritage Audio. 

Mikrofonfreunde können sich darüber hinaus auf die Mojave Audio-Neuheiten MA-50 und MA-1000 sowie auf die Bändchenmikrofone von Royer Labs freuen.

S.E.A.
www.sea-vertrieb.de

Shure Axient Digital – die Zukunft der digitalen Drahtlostechnologie

Hardware und Skalierbarkeit

Eine Bandbreite von bis zu 184 MHz ermöglicht eine enorme Abdeckung des Spektrums. Die 2- und 4-Kanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen die AD und ADX Sender inklusive dem ADX1M Micro-Taschensender und sorgen damit für maximale Skalierbarkeit. 

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist komplett auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, die ShurePlus Channels App ermöglicht Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk.