InEar Monitoring in 3D

Die KLANG:fabrik im Einsatz

Pascal Dietrich, Geschäftsführer von KLANG:technologies, über die binaurale Wiedergabe von Bühnensound über InEar. Im Gespräch dann Erfahrungsberichte der Praxis von Musiker und Produzent Marcus Wüst sowie dem Monitor Engineer Pasi Hara.

Die KLANG:fabrik kann über ein Smartphone gesteuert werden. Quelle: Mike Semmel, National Community Church

Die menschlichen Ohren sind von Natur aus fähig, dreidimensional zu hören. Wir müssen nicht jedes Mal in Richtung eines Geräusches blicken, um zu wissen woher es kommt. Unser Gehör registriert feinste Unterschiede in Lautstärke und Ankunftszeit eines Geräusches an den beiden Ohren (binaural) und kann so aus dem Vergleich zwischen rechtem und linkem Ohr exakt die Richtung ermitteln. Diese Binauraltechnik wird seit den 1960er Jahren erforscht und ist stark mit der Psychoakustik verbunden.

----

4 Seiten