Shure präsentiert Axient Digital Drahtlossystem

Auf der diesjährigen NAB in Las Vegas stellte Shure mit Axient Digital die neue Lösung seines Drahtlosportfolios vor.

Shure Axient Digital Drahtlos-System

Axient Digital baut auf den Funktionen der Shure Funkstrecken UHF-R, ULX-D und Axient auf und stellt damit eine moderne Drahtlosplattform dar, die den Anforderungen aller professionellen Produktionen gerecht wird. Axient Digital orientiert sich an den konkreten Bedürfnissen der Nutzer, insbesondere in Bezug auf das zunehmend schwindende HF-Spektrum. Axient Digital beinhaltet eine zwei- oder vier-kanalige Empfänger-Plattform, die mit zwei Sender-Varianten kompatibel ist: der AD und der ADX Serie. Die Sender der AD Serie verfügen über zahlreiche professionelle Features, darunter eine HF-Leistung und digitale Audioqualität. Die Sender der ADX Serie sind darüber hinaus mit ShowLink ausgestattet, was, neben der Echtzeitkontrolle aller Senderparameter, eine automatische Inferferenz-Erkennung und -Vermeidung ermöglicht. Die ADX Serie umfasst zudem den ersten Micro-Taschensender mit interner Antenne, die sich selbst reguliert, und erlaubt damit eine unauffällige Anbringung. Axient Digital eignet sich für unterschiedlichste Anwendungen und bietet eine Reihe nutzerfreundlicher Funktionen, darunter:

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können. Der Quadversity Modus erlaubt es, Diversity-Antennen in verschiedenen Zonen zu platzieren oder die Anzahl der Antennen in einer Zone zu verdoppeln, was den HF Signal-Rausch-Abstand in anspruchsvollen Umgebungen deutlich verbessert. Der High Density Mode vergrößert die Zahl der maximal simultan nutzbaren Kanäle von 23 auf bis zu 63 je 8 MHz TV-Kanal, bei konstant herausragender Klangqualität.

Audioqualität

Axient Digital bietet neben trafosymmetrischen Analogausgängen auch Dante und AES/EBU an, die transparentes, digitales Audio in einen Übertragungsbereich von 20 Hz bis 20 kHz mit linearem Frequenzgang und präzisem Einschwingverhalten bieten. Darüber hinaus verfügt das System über einen weiten Dynamikbereich sowie eine geringe Latenz von 2 Millisekunden.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, während die ShurePlus Channels App Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring ermöglicht. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen des Axient Digital Empfängers erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk. Das Energiemanagement über das Netzwerk gestaltet sich dank einer Reihe von modernen Akkus und Ladegeräten einfach und komfortabel.

Hardware und Skalierbarkeit

Eine weite Bandbreite von bis zu 184 MHz (A-Variante in Europa mit 166 MHz) über alle Empfänger und Sender ermöglicht eine Abdeckung des Spektrums, während sich die Inventarisierung für Käufer und Anwender vereinfacht. Die Zwei- und Vierkanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen dabei sowohl die Sender AD als auch der ADX Serie und sorgen damit für maximale Flexibilität und Skalierbarkeit.

Axient Digital ist mit der Shure SBRC Rack-Ladestation kompatibel, mit der bis zu acht Akkus in einer kompakten Höheneinheit aufgeladen werden können. Die SBRC ist eine Touring-taugliche Lösung, deren Frontseite Auskunft über wichtige Batterie-Parameter gibt, darunter den Ladestatus, die verbleibende Zeit bis zur Vollladung oder den Batteriezustand. Bei Anbindung in das Netzwerk lassen sich über die Wireless Workbench und die ShurePlus Channels App zahlreiche Parameter aus der Ferne einsehen.

www.shuredistribution.de