sE Electronics stellt sE X1 S vor

Mit dem X1 S hat der kalifornische Hersteller sE Electronics zur Prolight+Sound eine überarbeitete Version des Großmembran-Kondensatormikrofons sE X1 vorgestellt.

sE Electronics X1 S

Äußerlich bleibt das X1 S seinem Vorgänger – abgesehen von der höherwertigen Lackierung – treu, das Innenleben wurde jedoch komplett überarbeitet. Das neue Elektronikdesign und die von Hand gefertigte Kapsel ermöglichen untern anderem ein sehr geringes Eigenrauschen von 9 dB(A) sowie die Fähigkeit, sehr hohe Schalldruckpegel bis zu 160 dB verzerrungsfrei zu verarbeiten. Zudem hat sE Electronics das X1 S mit einem zweistufigen LoCut (80 Hz und 160 Hz) sowie einem zweistufigen Pad (-10 dB und -20 dB) ausgestattet. Vergoldete XLR-Kontakte und die hochwertige Lackierung des soliden Metallgehäuses runden das Gesamtpaket X1 S ab. Wie sein Vorgänger ist auch das X1 S in verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich. Die Standardvariante ist neben dem X1 S Mikrofon mit einem Mikrofonhalter ausgestattet. Im Lieferumfang des X1 S Vocal Pack sind darüber hinaus eine elastische Halterung inklusive Popschutz sowie ein 3 m Mikrofonkabel enthalten. Das X1 S Studio Bundle bietet überdies den Reflexion Filter RF-X.

www.megaaudio.de