Atlantic Studios NYC setzen auf Heritage Audio BT-500 Streaming-Module

Ron Robinson in den Atlantic Studios NYC

In den 1940er und 1950er Jahren galt die New Yorker Plattenfirma Atlantic Records als Wiege einiger der bedeutendsten Künstler des Jazz, Rhythm & Blues und Soul. In den angeschlossenen Atlantic Studios entstanden in dieser Zeit sowie in späteren Jahrzehnten ikonische Aufnahmen von Musiklegenden wie Ray Charles, Aretha Franklin, Otis Redding, Genesis und Led Zeppelin. Wie das Label Atlantic Records, welches mittlerweile zur Warner Music Group gehört, gehen auch die neuen Atlantic Studios NYC mit der Zeit und setzen seit kurzem auf die BT-500 Bluetooth-Streaming-Module von Heritage Audio.

Mit der Integration der BT-500 Streaming-Module aus der 500er-Serie des spanischen Herstellers von High-End Studioequipment geht der aktuelle Leiter der Atlantic Studios, Ron Robinson, einen wichtigen Schritt in die Zukunft der modernen Musikproduktion.

„Mit dem Heritage Audio BT-500 hat sich unsere tägliche Arbeit in den Regien A und B fundamental verändert“, erklärt Ron Robinson, der gemeinsam mit seiner Kollegin Ebonie Smith als fester Produzent in den Atlantic Studios NYC tätig ist. „Als In-House-Studio eines Major Labels wie der Warner Music Group arbeiten wir jeden Tag mit Musikern, Songwritern und Produzenten zusammen, die ihre Songs, Skizzen und Ideen von einer Vielzahl unterschiedlicher Mobilgeräte abspielen. Früher hatten wir für diesen Zweck ein Stereo-Line-Interface mit einem 3,5-mm-Aux-Klinkenkabel im Einsatz – eine extrem unflexible Lösung, die dank der neuen BT-500-Module endlich der Vergangenheit angehört. Jetzt kann sich jede Person in der Regie über Bluetooth kabellos mit den Modulen verbinden und hört seine Musik innerhalb von Sekunden auf den großen Studio-Monitoren.“

BT-500 Streaming-Modul in den Atlantic Studios NYC

Das Heritage Audio BT-500 streamt Audiosignale von einem mobilen Endgerät via Bluetooth und stellt ein symmetrisches Stereosignal mit +22 dBu zur Verfügung. Mit neuester Bluetooth-Technologie, den besten Codecs für das Zusammenspiel mit mobilen Endgeräten sowie einem analogen Signalpfad mit Burr Brown-Übertragern bietet es als erstes eine Lösung für das Einbinden von iOS- oder Android-Geräten in die Studioumgebung mit professioneller Qualität.

www.sea-vertrieb.de