Ferrofish A32 DANTE kommt in den Handel

Ferrofish A32 DANTE

Ferrofish hat auf vielfachen Kundenwunsch den AD/DA-Wandler A32 DANTE vorgestellt, der dem Modell A32 zwei redundante RJ-45-Schnittstellen hinzufügt. Mit 64 digitalen Ein- und Ausgängen ist so eine einfache Integration in ein DANTE-Netzwerk möglich.

Mit seinen 32 analogen Ein- und Ausgängen, bis zu sieben unterschiedlichen Submixen, der Routing Matrix, DSP FX und einem Kopfhörerausgang bietet er sich außerdem per Dante Virtual Soundcard als 64 I/0 Audio-Interface an. Hinzu kommen das intuitive Bedienkonzept, durchdachte Redundanzoptionen sowie vielfältige Submix- und Routingmöglichkeiten. So ist der Ferrofish A32 DANTE eine gute Ergänzung für jeden DANTE-Systemverbund.

Dank MADI können bis zu 64 Kanäle mittels Glasfaser- oder Koaxialkabel über Distanzen von bis zu 2.000 Metern übertragen werden. Zudem ist mittels MIDI-over-MADI-Funktion auch die Fernsteuerung über dasselbe MADI-Kabel möglich. Vier vollwertige ADAT-I/O-Schnittstellen ergänzen die 32 analogen Ein- und Ausgänge um weitere 32 digitale I/Os. Wahlweise ist es auch möglich, einen ADAT-Kanal als S/PDIF-Schnittstelle zu verwenden. Für maximale Flexibilität bezüglich der Samplefrequenz ist der ADAT In-Port 4 mit einem integrierten Sample-Rate-Konverter ausgestattet.

Der neue AD/DA-Wandler Ferrofish A32 DANTE ist ab März 2017 im Handel erhältlich.

www.synthax.de