Meyer Sound GALAXY erhält AVnu-Zertifizierung für Netzwerkinteroperabilität

Galileo Galaxy (Quelle: Meyer Sound)

Meyer Sound hat bekannt gegeben, dass die Galileo GALAXY Network Platform von der AVnu Alliance als voll kompatibel zu den offenen AVB/TSN Netzwerkprotokollen, die durch die IEEE entwickelt werden, zertifiziert wurde. Die Zertifizierung von AVnu garantiert Beratern, Planern, Systemintegratoren und Verleihern, dass Meyer Sound Systeme, die auf GALAXY basieren, in größere vernetzte Audio- und Videosysteme integriert werden können, die Eingabe-, Wiedergabe- und Verarbeitungskomponenten mehrerer Hersteller nutzen.

GALAXY, die dritte Generation der Galileo Lautsprecher Processing Technologie von Meyer Sound, enthält modernes FPGA-basiertes Processing mit bis zu 64 Bit Auflösung für eine höhere Dynamik, einen niedrigeren Rauschpegel und eine analog-in zu analog-out Latenz von nur 0,6 ms. Deren Tools umfassen Fünfband-U-Shaping und 10-Band parametrische EQs, eine Delay-Matrix und Delay-Integration. Es stehen drei Versionen zur Verfügung: Galileo GALAXY 408, Galileo GALAXY 816 und Galileo GALAXY 816-AES3, um analoge oder AES3 digitale Ein- und Ausgänge in jeder Anwendung einsetzen zu können.

Um die AVnu-Zertifizierung zu erhalten, musste der Galileo GALAXY strengen Prüfverfahren für die nahtlose Interoperabilität mit anderen kompatiblen AV-Systemen basierend auf den AVB/TSN-Protokollen (Audio Video Bridging und Time-Sensitive Networking) unterzogen werden. Einige der Konformitätsprüfungen fanden im Hause von Meyer Sound statt, wobei die strengen Abschlussprüfungen durch den von der AVnu Alliance zugelassenen Prüfungspartner der Universität New Hampshire InterOperability Lab (UNH-IOL) durchgeführt wurden.

www.meyersound.de