Yamaha stellt professionelle Monitoring-Kopfhörer HPH-MT8 und HPH-MT5 vor

Yamaha stellt die neuesten Modelle der MT-Serie vor: HPH-MT8 und HPH-MT5 erweitern die Produktreihe professioneller Studiokopfhörer. Im Zusammenspiel mit dem 2015 eingeführten HPH-MT7 komplettieren sie das neue Line-Up an Monitoring-Kopfhörern für Live-Anwendungen und Studios.

Wie alle Kopfhörer der MT-Serie liefern sie linearen, hochauflösenden Sound mit präzisem Stereobild und originalgetreuer Wiedergabe. Dank der Abschirmung und hohem Tragekomfort beugen sie Ermüdung bei langen Einsätzen vor. Die neuen Modelle sind mit speziellen Wandlern und starken Neodym-Magneten ausgestattet, der Frequenzgang umfasst 15 Hz bis 28 kHz beim HPH-MT8 und 20 Hz bis 20 kHz beim HPH-MT5. Die geschlossenen, ohrumschließenden Kopfhörer im robusten ABS-Gehäuse verfügen über schweißresistente Kopfbügel und große, bequeme Ohrpolster. So bieten sie maximalen Komfort und exzellente Abschirmung. Hinzu kommen eine dreidimensionale Schwenkarm-Konstruktion und verstellbare Bügel für eine perfekte Anpassung an die Kopfform des Anwenders.

de.yamaha.com