SPL liefert PQ Mastering Equalizer aus

PQ Mastering Equalizer (Foto: SPL)

Der PQ Mastering Equalizer ist ein zweikanaliger, vollparametrischer Fünfband-Equalizer. Der PQ Mastering Equalizer – Modell 1540/1544 ist eine weiterentwickelte Neuauflage des renommierten SPL PQ Mastering Equalizer – Modell 2050.

Die grundlegende Technologie, die 120V-Technik, ist beiden gemein. Der neue PQ besitzt die gleichen technischen Merkmale wie sein Vorgänger. Alle fünf Bänder lassen sich einzeln aktivieren bzw. deaktivieren und es kann für jedes Band separat zwischen Constant-Q und Proportional-Q umgeschaltet werden. Diese Schaltung wurde noch in keinem anderen Equalizer realisiert. Jeder der beiden Kanäle kann komplett deaktiviert bzw. aktiviert werden. Über den Auto-Bypass auch automatisch, in einem frei wählbaren Zeitfenster. Der Bypass der einzelnen Bänder und die Q-Charakteristik können im Link-Modus von einer Seite aus gesteuert werden. Ein weiteres Highlight ist die Möglichkeit, die Amplitude pro Band bis zu 20 dB absenken oder anheben zu können. Sollen nur kleine Eingriffe in das Musikmaterial erfolgen, kann über den 1/4 Gain-Schalter die Höhe der Anhebung bzw. Absenkung um 3/4 verringert werden, wodurch der Regelweg des Potentiometers von maximal +/-20 dB auf +/-5 dB reduziert wird. Die maximale Anhebung bzw. Absenkung ist auch von der gewählten Q-Cha rakteristik abhängig. Dank der 1/4 Gain-Funktion können kleine Korrekturen, wie gerade im Mastering oft üblich oder umgekehrt, höhere Amplituden im Proportional-Q-Modus, zielsicher realisiert werden. Ein perfekter Recall aller Einstellungen ist dank der gerasterten Potentiometer einfach zu realisieren. Die Parameter Gain, Frequenz und Q können beim PQ Mastering Equalizer in 41 Schritten über gerasterte Potentiometer eingestellt werden.
SPLs PQ Mastering Equalizer ist in Schwarz (Modell 1540) und in Rot (Modell 1544) lieferbar.

SPL
http://pq.spl.info