08.02.2019 | Ausgabe 1/2019

Verständlichkeit von Fernsehton im Tonkanalformat 3.0

Quelle: IRT

Um die Sprachverständlichkeit im Fernsehen zu verbessern, wird auch die Einführung eines Tonkanalformats 3.0 diskutiert. Bei einer ordentlichen 3.0 Mischung sollte der Center-Kanal ausschließlich Sprache enthalten. Nach ersten Einschätzungen könnte dadurch eine verbesserte Sprachverständlichkeit (bzw. eine verminderte Höranstrengung) gewährleistet werden.

In IRT-Untersuchungen zeigte sich, dass bei einer 3.0-Audiomischung eine manuelle Steuerung des Center-Kanal-Pegels genutzt wird, um die Sprachverständlichkeit von TV-Inhalten zu verbessern. Dabei hat die Abhörlautstärke einen Einfluss auf den gewählten Center-Kanal-Pegel. Bei typischer Abhörlautstärke im Wohnzimmer wurde der Pegel des Center-Kanals im Vergleich zur Originalmischung deutlich angehoben.

----

5 Seiten