03.09.2018 | Ausgabe 4/2018

3D Sound von L-Acoustics: L-ISA

3D Audio hat im Produktionsbereich mittlerweile Einzug gehalten. Im Beschallungsmarkt ist es noch nicht so verbreitet. Aber auch in diesem Marktsegment stehen diverse Hersteller in den Startlöchern, um dem Publikum immersive Sounderlebnisse zu ermöglichen. L-Acoustics ist bereits seit einigen Jahren mit dem L-ISA System auf Tour. Sherif El Barbari stellt im Folgenden die wichtigsten Merkmale des Systems vor.

Foto:L-Acoustics

Was ist die Idee von L-ISA?
Mit L-ISA wollen wir dem Publikum ein besseres Sound-Erlebnis bieten als es bisher in Stereo möglich war. Bei herkömmlichen Beschallungsanlagen werden die Lautsprecher rechts und links neben die Bühne gehängt. Der Sound wird quasi von dem Geschehen auf der Bühne, von den eigentlichen Schallquellen, entkoppelt. Die Idee von L-ISA ist es, den Sweet Spot, der bei einem Konzert mit einer Rechts/ Links PA nur wenigen Zuschauern vorbehalten ist, auf die größtmögliche Zuhörerfläche auszudehnen.

---

5 Seiten