19.02.2018 | Ausgabe 1/2018

Sprachproduktionen für Sicherheitsansagen sind eine audiotechnische Spezialdisziplin

Lautsprecheransagen in Gefahrensituation

Bild: Adobe Stock

Bild: Adobe Stock

Sprachproduktionen für Sicherheitszwecke kommen zum Einsatz, um mit Hilfe von Lautsprecheranlagen auf Gefahren hinzuweisen und Menschen aus gefährlichen Situationen zu befreien, sehr oft in Fällen mit akuter Lebensgefahr. Zu nennen sind an vorderster Stelle Brandalarm-Evakuierungsdurchsagen, Gasalarme, Räumungsdurchsagen bei Bombendrohungen und auch Verhaltensanweisungen bei Amok- oder Terrorattacken. Dies sind die am häufigsten vorkommenden – darüber hinausgehend gibt es eine Vielfalt besonderer Situationen, in denen mit Sprache informiert, gewarnt und evakuiert wird.

Die Nutzung des mächtigen Potenzials von Sprache hat die früheren reinen Sirenen-Alarmierungen abgelöst,  Sprachalarmierung ist seit Anfang des Jahrtausends Stand der Technik. Von aktuellen Normen wie der DIN VDE 0833-4 (SAA-Sprachalarmanlagen), DIN VDE V 0827 (NGRS: Notfall-und Gefahren-Reaktions-Systeme) und der neuen DIN EN 50849 (EANWS: elektroakustische Notfallwarnsysteme), ebenso von Regelwerken wie den gültigen Versammlungsstätten-Verordnungen der einzelnen Bundesländer und der soeben veröffentlichten VDI-Richtlinie VDI 4062 (Evakuierung von Personen im Gefahrenfall) werden für diesen Einsatzzweck geeignete Sprachansagen gefordert.

---

3 Seiten


Shure Axient Digital – die Zukunft der digitalen Drahtlostechnologie

Hardware und Skalierbarkeit

Eine Bandbreite von bis zu 184 MHz ermöglicht eine enorme Abdeckung des Spektrums. Die 2- und 4-Kanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen die AD und ADX Sender inklusive dem ADX1M Micro-Taschensender und sorgen damit für maximale Skalierbarkeit. 

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist komplett auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, die ShurePlus Channels App ermöglicht Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk.