07.07.2017 | Ausgabe 3/2017

Die Taucher realisieren Sound-Design für raumgreifende Medien

Klangszenografie für raumgreifende Medieninstallationen und Live-Performances

Brandenburger Tor Museum: THE GATE BERLIN. Quelle: Ulf Büschleb

In Jahr 2010 gründeten Aleesa Savtchenko und Johannes Scherzer das Klangszenografie-Studio TAUCHER Sound Environments. Sie haben sich spezialisiert auf die Musik und das Sound Design für raumgreifende Medieninstallationen und Live-Performances. Was damit gemeint ist, verdeutlichen sie am Beispiel der Filminstallation THE GATE BERLIN im Brandenburger Tor Museum. Ihre Projekte setzen sie mit der 3D Produktions-Software MNTN um, die sie selber nach ihren Bedürfnissen entwickelt haben.

----

6 Seiten