08.02.2017 | Ausgabe 1/2017

Live-Audiodeskription

Mit dem Hüftschwung wie Jennifer Lopez

(Bildquelle: Audio2)

Einführung

„Zweiter Versuch, 204 kg, hat bereits die Stange gefasst, hat nun das Gewicht auf der Brust abgelegt und hat es nach oben gestemmt – vollführt ein Tänzchen, er tanzt hier durch die Halle, der Mann aus Kiribati. Mit einem Lächeln stemmt er hier die 200 kg, da lässt er sie fallen und dreht die Finger, und ich sag einmal: Mit dem Hüftschwung wie Jennifer Lopez oder Shakira legt er hier das Tänzchen hin.“

Dies ist ein Ausschnitt der Live-Audiodeskription bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio. Eine lebendige Bildbeschreibung, die präzise den Sport und die Begeisterung des Sportlers wiedergibt. Zwei Kommentatorinnen oder Kommentatoren beschreiben abwechselnd das Geschehen am Bildschirm. Hierbei ist eine objektive Beschreibung wichtig, persönliche Meinungen der Kommentatorinnen und Kommentatoren sind hier nicht erwünscht. Emotionen und Begeisterung werden jedoch über die Stimme weitergegeben, um Spannung und Tragik zu vermitteln. Die Audiodeskription bietet blinden und sehbehinderten Menschen die Möglichkeit, an Veranstaltungen aller Art teilzunehmen und mitzufiebern.

4 Seiten