01.06.2016 | Ausgabe 3/2016

Sennheiser TeamConnect Ceiling

Innovative Konferenzlösung für jeden Meeting-Raum

(Bildquelle: Sennheiser)

(Bildquelle: Sennheiser)

Auf der ISE 2016 stellte Sennheiser das Konferenzsystem TeamConnect Ceiling vor, das das bestehende TeamConnect Portfolio um einen Neuzugang bereichert. Zentrale Komponente ist ein Mikrofon-Array mit Beamforming-Technologie, das für die Deckenmontage konzipiert ist. Sennheiser TeamConnect kombiniert damit die Vorteile von drahtlosen und drahtgebundenen Konferenzraumlösungen und macht jeden Raum in kürzester Zeit zu einem Konferenzraum.

Die neue Ceiling-Variante des fest zu installierenden TeamConnect Konferenzsystems ist eine Alternative für den Einbau in Konferenzräume, in denen der Einsatz von Tischsystemen nicht erwünscht oder zu aufwändig ist. Das SpeechLine Ceiling Mikrofon wird mithilfe eines Deckenaufhängungsmontagesatzes angebracht – die Maße entsprechen einer Standard-Deckenplatte mit einer Fläche von 600 mm². Dank der Beamforming-Technologie fokussiert sich das SpeechLine Ceiling Mikrofon direkt auf die Stimme des aktiven Sprechers, was eine gute Sprachverständlichkeit sicherstellt. Die automatische Fokussierung funktioniert unabhängig davon, ob ein Sprecher sitzt, steht oder sich im Raum bewegt. Die hohe Richtwirkung des dynamischen Beamformings wird durch die Verknüpfung bzw. Bearbeitung der Signale von 29 Mikrofonkapseln erzielt.

5 Seiten