01.01.2015 | Ausgabe 1/2015

Goldener Bobby in der Kategorie Klassik instrumental

für Andrew Levine / für die Einspielung „Quatuor BRAC Live“

Was wurde aufgezeichnet?

Das Quatuor BRAC ist ein improvisierendes Streich-Quartett mit den Musikern Tiziana Bertoncini (Violine), Vincent Royer (Viola), Martine Altenburger (Cello) und Benoit Cancoin (Kontrabass).

Die Aufnahme entstand im Mai 2014 in Strasbourg in der Hall des Chars, einem ehemaligen Fabrikgebäude.

Die Musiker dieses Ensembles musizieren regelmäßig gemeinsam, aber in unregelmäßigen Abständen. Mal treffen sie sich drei Tage vor einem Konzert, mal kommen sie erst am selben Tag zusammen. Sie versuchen, sich „leer“ zu spielen, sich frei zu machen von allen musikalischen Konventionen, um als Gruppe neue Klangdimensionen entstehen zu lassen.

----

2 Seiten