01.07.2014 | Ausgabe 4/2014

Neue Akustik nach Umbau

Ein Gespräch mit Holger Krüger, Sinus AV Production GmbH

Sinus AV Studio 3 Quelle: Sinus AV

Sinus AV Studio 3 Quelle: Sinus AV

Im Jahr 2007 haben wir unser Studio 1 umgebaut. Mit der bisherigen Akustik waren wir sehr zufrieden, aber die Ausstattung war ein bisschen in die Jahre gekommen. Es standen noch die alten Röhrenbildschirme im Studio, der Boden war mit Teppich ausgelegt und die Wandverkleidung war geflockt.

Der Umbau brachte neben der technischen Aufrüstung auch Veränderungen der Wandverkleidung und des Bodenbelags mit sich. Wir entschieden uns für einen schicken hellen Boden in Holzoptik, es wurde ein neues Mischpult installiert und die Röhrengeräte wurden durch moderne TFT-Displays ausgetauscht. Das einzige, was erhalten blieb, waren die Genelec Lautsprecher vom Typ 1032A mit Wandmontage.

----

2 Seiten


Shure Axient Digital – die Zukunft der digitalen Drahtlostechnologie

Hardware und Skalierbarkeit

Eine Bandbreite von bis zu 184 MHz ermöglicht eine enorme Abdeckung des Spektrums. Die 2- und 4-Kanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen die AD und ADX Sender inklusive dem ADX1M Micro-Taschensender und sorgen damit für maximale Skalierbarkeit. 

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist komplett auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, die ShurePlus Channels App ermöglicht Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk.