01.05.2014 | Ausgabe 3/2014

Musik-Produktion für einen Imagefilm

Ein Interview mit Henning Birkenhake und Gabriel Grote

Quelle: BG Audiodesign

Quelle: BG Audiodesign

Wie sah Ihr beruflicher Werdegang aus?

Henning Birkenhake: Wir beide haben zur gleichen Zeit in Detmold mit dem Tonmeisterstudium begonnen. Da wir uns auch eine Wohnung geteilt haben, ist so eine enge Freundschaft entstanden. Während des Studiums haben wir uns intensiv mit elektronischen Instrumenten beschäftigt und eigene Pop-Songs komponiert. Zunächst haben wir das aus Spaß gemacht, aber gegen Ende des Studiums haben wir überlegt, ob wir das als Geschäftsidee umsetzen können.

Nach meinem Studium wurde mir ein Job in Berlin als freier Mitarbeiter im Mastering in der damaligen Dependance der Emil Berliner Studios bei Universal Music, später Eastside Mastering Studios Berlin, angeboten, den ich natürlich angenommen habe.

----

2 Seiten


Shure Axient Digital – die Zukunft der digitalen Drahtlostechnologie

Hardware und Skalierbarkeit

Eine Bandbreite von bis zu 184 MHz ermöglicht eine enorme Abdeckung des Spektrums. Die 2- und 4-Kanal-Empfänger, die zusammen eine Empfänger-Plattform bilden, unterstützen die AD und ADX Sender inklusive dem ADX1M Micro-Taschensender und sorgen damit für maximale Skalierbarkeit. 

Hohe HF-Performance

Axient Digital ist komplett auf größte Signalstabilität ausgelegt und wird damit allen Anforderungen großer Produktionen gerecht. True Digital Diversity mit Quadversity Empfängertechnologie minimiert die Gefahr von Signalabfällen oder Interferenzen, die zu Dropouts führen können.

Steuerungs- und Kontrollfunktionen

Axient Digital ist mit der Wireless Workbench für effiziente Konfiguration und Kontrolle kompatibel, die ShurePlus Channels App ermöglicht Spektrum-Management und Frequenz-Monitoring. Die Dante Cue und Dante Browse Funktionen erlauben das Abhören jedes Dante-Gerätes im Netzwerk.