01.03.2014 | Ausgabe 2/2014

Praxis steht im Vordergrund

Ein Interview mit Björn Mohr, SAE Institute Hamburg

Quelle: SAE

Quelle: SAE

Welche Funktion haben Sie an der SAE?

Ich bin am SAE Institute in Hamburg der Head Instructor Audio, der Fachbereichsleiter für den tontechnischen Bereich. Diesen Job führe ich seit 2005 aus. Ich kümmere mich um die hausinterne Organisation und fachbezogene Fragen der Studenten. Außerdem bin ich Senior Head Instructor und in dieser Funktion mit einem weiteren Kollegen in Deutschland für die Gestaltung der Lehrpläne sowie deren Anpassung an die Marktbedürfnisse für den Standort Deutschland verantwortlich.

Was bietet die SAE an, speziell im Bereich Audio?

Es gibt bei uns verschiedene Abschlüsse im Audiobereich. Hauptaugenmerk liegt sicher auf dem Audio Engineer Diploma. Diesen Abschluss bieten wir schon seit über 30 Jahren an. Darüber hinaus kooperieren wir mit der Middlesex University in London und bieten Studiengänge an, die zum Bachelor- oder Master-Abschluss führen. So kann ein Absolvent beispielsweise den „Bachelor of Arts/Science (Hons) Audio Production“ erlangen.

----

3 Seiten